BPvL wird zu LAEG

LAEG-Logo

BPvL wird zu LAEG

11.01.2020; Um für die Zukunft besser gerüstet zu sein, haben wir auf unserer letzten Mitgliederversammlung in Berlin beschlossen uns neu aufzustellen. 

Als äußeres Zeichen haben wir uns einen Namen gegeben, der der internationalen Bezeichnung unserer Berufsgruppe entspricht.

„Licensed Aircraft Engineers“ mit dem Zusatz „Germany“ L A E G

Wir wollen uns zukünftig verstärkt dem Bereich der Ausbildung widmen und junge Menschen auf ihrem Weg zum Fluggerätemechaniker und Certifying Engineer begleiten. Hierbei profitieren sie von dem riesigen Erfahrungsschatz unserer langjährigen Mitglieder, unseren Kontakten zu den Behörden, Schulen und Firmen.

Natürlich werden wir auch weiterhin zusammen mit unseren internationalen Kollegen als Vertreter unseres internationalen Dachverbandes in den Arbeitsgruppen der EASA an den uns betreffenden Regularien mitarbeiten.

Sobald die Änderung im Vereinsregister eingetragen ist, werden wir uns auch mit einem neuen Internetauftritt vorstellen.